Nein, so Nicht!

Aus einer Zuschrift: Sehr geehrte Damen und Herren, als begeisterter Rennradfahrer komme ich aus Richtung Detmold häufiger durch Ihre schöne Gegend. Es ist eine schmerzhafte Vorstellung, in Zukunft auch diesen Winkel durch eine riesige WKA verschandelt zu sehen. Wer sich intensiv mit der Thematik beschäftigt, erkennt schnell, wie ineffizient und volatil diese Form der Stromerzeugung ist, was durch die exorbitante Menge an Anlagen kompensiert werden soll. Bei Flaute stehen dann dennoch alle Windräder still... Leider scheint die Politik in Deutschland quer durch alle Parteien beratungsresistent zu sein. Die verschärften CO2 Minderungsziele der EU lassen für unser Land leider nicht Gutes ahnen. Daher bewundere ich Ihr Engagement beim Kampf gegen die sprichwörtlichen „Windmühlenflügel“. Bitte versuchen Sie standhaft zu bleiben!

19.1.2021: EILMELDUNG ### GERICHT VERBIETET GETPROJECT SOFORTIGEN BAUBEGINN IN RINTELN-WESTENDORF ### MEHR IM PRESSESPIEGEL UND IM INTERNEN BEREICH.

GEMEINDERAT EXTERTAL GIBT AM 14.1.21 SEIN JA ZUM WKA BAU. Hier die Antworten der Parteien zum Thema VOR der Wahl. // LOBENSWERT: 4 ENTHALTUNGEN FDP, 1 ENTHALTUNG AUFGRUND VON BEFANGENHEIT. WEITER GEHTS BEIM KREIS.

Zukunft Extertal hat sich mit einem sachlichen Statement an die Öffentlichkeit gewandt in dem die Emotionalisierung des Themas kritisert wird. Außerdem wird auf folgenden wichtigen Punkt hingewiesen:

Alle Entscheidungen in Sachen Windrad Silixen liegen ausschließlich bei der übergeordneten Behörde, dem Kreis Lippe. Für die betroffenen Silixer Bürger/innen ist mit der Ratsentscheidung nichts vergeben! Denn jetzt beginnt die Realisierung durch den Kreis Lippe mit den entsprechenden Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in Form von: Bürgerberatung, Beteiligung und alle Verfahren zu denen entsprechende Eingaben durch die Betroffenen ohne Einschränkungen möglich sind.

ZUKUNFT EXTERTAL
Heimat Wesergebirgsblick


Die Bürgerinitiative Gegenwind empfiehlt allen Anwohnern ihre Rechte auch im Austausch mit dem Verein Gegenwind Rinteln / Extertal e.V. und später ggf auch juristisch geltend zu machen. ÜBER WIDERSPRUCHS- UND BETEILIGUNGSMÖGLICHKEITEN HAT DER KREIS LIPPE, IMMISSIONSSCHUTZ, AUF NACHFRAGE ZU INFORMIEREN!

Meinungen, Leserbriefe

Naturschutz nur im Regenwald? Auch bei uns wird abgeholzt und Lebensraum & schützenswerte Tiere werden vernichtet. Abzuwarten bleibt, wie es um die Rotmilane bestellt ist, die im Wiesental akut bedroht sind, im benachbarten Rinteln wurde schliesslich ein Rotmilan im Vorfeld einer WKA Planung vergiftet (WEITER WILDTIERKAMERAS NUTZEN!) – Hinweise?

16. Mai 2020, “Lachnummer”, Leserbrief Jörg Kröger, LZ

14. Februar 2020, “Energiewende”, Leserbrief Bernd R. Maskos , LZ

5. Januar 2020, “Neues Jahr, schlechte Ideen”, Bundesverband Vernunftkraft e.V.

10. Dezember 2019, „Windkraft“, Leserbrief Siegfried Mühlenweg, LZ

3. Dezember 2019, „Schaden in der Natur“, Leserbrief Ursula Brinkrolf, LZ

30. September 2019, „Die Stille auf den vermeintlich schönsten Grundstücken Silixens ist vorbei“, Leserbrief der Familien Hild, Fröhlich-Elsner/Elsner und Wojtun/Reese, LZ

21. September 2019, „Wollen wir uns wirklich krank machen lassen?“, Leserbrief Harry Denz, SZ

24. August 2019, “Nein, so nicht!”, Leserbrief Sebastian Wallenstein, SZ

16. August 2019, “Böswillige Unterstellung”, Leserbrief Werner Stille, SZ und LZ

10. August 2019, “Polemik bringt uns nicht weiter”, Leserbrief Fritz Stille, LZ und SZ

3. August 2019, “Windkraft – aber nicht SO!”, Leserbrief Familie Schwarz, Schaumburger Zeitung

30. Juli 2019, “Wozu brauchen wir zwei Windräder-Giganten in Silixen?”, Leserbrief Familie Wolf, LZ

27. Juli 2019, “Windräder schmälern Wert der Region”, Leserbrief Stefan Meyer, SZ und SN

19. Juli 2019, “Friedens- wird zum Höllental”, Leserbrief Harry Denz, SZ und LZ

25. Mai 2019, “Nicht klaglos alles hinnehmen”, Leserbrief Iris Wilkening und Ulrich Lachmair, LZ

24. Mai 2019, “Ironie der Geschichte”, Leserbrief Familie Kölling, SZ

24. Mai 2019, “Gegenwind”, Leserbrief Harry Denz, SN Schaumburger Nachrichten

21. März 2019, “Windparks und AKWs- die Profiteure sind oft die selben…”, Leserbrief Wallenstein, SN